Lotionen 


An sich sind Lotionen nichts Schlechtes, denn: Wenn ich trockene Hände habe, nehme ich schließlich auch eine PH neutrale Handcreme.

 

Jedoch gibt es einen ziemlich markanten Aspekt, der mich an Lotionen in Windeln stört: Der Po meines Babys ist bisher mit keinerlei synthetischen Stoffen in Kontakt gekommen, da es sich bei Urin und Stuhl um natürlich-biologische Stoffe handelt. Und nun wird der Körper meines Babys durch die Verwendung von Wegwerfwindeln erstmalig mit synthetischen Stoffen konfrontiert, da man bei den Lotionen in den Wegwerfwindeln die Nummer Ci 61565 oder eben die Namen wiederfindet:

·         Quinizarin Green SS

·         Solvent Green 3

·         D&C Green 6

·         Cyanine Green G; 1,4-Bis(p-tolylamino)anthrachinon

 

Die oben genannten Stoffe findet man auch in… 

·         Haarfärbemittel

·         Nagelacken 

·         Hautfärbemitteln 

 

 

Durch den Superabsorber ist die Tragedauer der Wegwerfwindeln im Vergleich zu den Stoffwindeln deutlich länger. Dadurch öffnen sich die Poren am Po des Kindes und die synthetischen Stoffe können ungehindert in den Körper Eures Kindes und beeinträchtigen gleichzeitig die Hautatmung. 

Diese Superabsorber sind übrigens leicht erkennbar durch ihre Grünfärbung.